Magazin

 
Mai 2017

Endlich erfolgreich traden

Mit den Erkenntnissen der Behavioural Finance ist es Tradern möglich, langfristig ihre Performance zu verbessern. Um Entscheidungen zu treffen, bedient sich der Mensch Vereinfachungsstrategien, welche oft Auslöser für Fehlentscheidungen sind. In unserer Titelgeschichte stellt Ihnen René Zieleke die wesentlichen emotional bedingten Anlagefehler vor und zeigt, wie Sie diese langfristig vermeiden können.

Weitere Themen

 

  • Alle Trümpfe in der Hand – Teil 4
    Die Tage, an denen die Kurse explodieren und nur nach oben laufen, bezeichnet man auch als Home-Run-Tage – wie ein Schlag beim Baseball. Oliver Bossmann stellt ein Setup vor, das von diesen Tagen, also außergewöhnlich starken Intraday-Aufwärtstrends im DAX, profitieren soll.

 

  • Abpraller nutzen
    Dieses Mehrtages-Setup setzt darauf, dass nach dem Test eines Widerstands oder einer Unterstützung zunächst eine Gegenbewegung einsetzt. Später nutzen wir einen möglichen Test dieses Levels als Einstiegsidee.

 

  • Günstiger Schutz, wenn der Crash kommt
    Olaf Lieser demonstriert, wie man mit Optionen ein Aktienportfolio schützen kann. Dabei vergleicht er, welche Variante besser ist: Puts oder Put-Spreads.

 

  • Trends profitabel handeln – Teil 1
    Die einzelnen Marktakteure hinterlassen mit ihren Käufen und Verkäufen Spuren im Chart, die Mike Seidl für seine Strategie nutzt. Er zeigt, wie Sie die aus einem Chart ersichtlichen Trendgrößen clever miteinander kombinieren können.


  • TRADERS´ Interview: Linda Raschke – Erfahrung ist mein Erfolgsgeheimnis
    Linda Raschke tradet seit dem Jahr 1981 und ist als Market Wizard aus Jack Schwagers Buchreihe bekannt. Nachdem sie anfangs als Market Maker für Optionen arbeitete, wechselte Linda zum Futures Trading und handelte seit 1992 Managed Accounts und ihren eigenen Hedge Fund. Im Jahr 2015 beschloss sie, in den Ruhestand zu gehen. Doch die Märkte lassen sie nicht los: Auch heute handelt sie von zu Hause aus mit ihrem Privatkonto. Marko Gränitz hat Linda Raschke in Wellington, Florida, besucht und mit ihr über Trading, aber vor allem über ihre Philosophie und ihre professionelle Denk- und Arbeitsweise gesprochen.

 

Download Inhaltsverzeichnis:



Download Trading als Teilzeitberuf Spezial:

zum Shop Als epaper kaufen