Trading Strategien

Jeder angehende Trader macht sich vor dem ersten Börsengeschäft Gedanken über Trading-Strategien. Die Palette an Trading-Strategien erscheint unübersichtlich groß: Während es beim Aktien traden andere Strategien gibt als im Forex Trading, sieht es im Derivate-Handel wieder anders aus. Mit jeder Trading-Strategie müssen Trader entscheiden, ob sie viel Risiko eingehen wollen mit der Chance auf große Gewinnspannen, oder ob sie eher Strategien einsetzen, die mehr Sicherheit bieten und dafür weniger ausschütten. Allerdings sind auch die besten Trading-Strategien kein Garant für Erfolg!

Trading-Strategien auf dem Aktienmarkt – Beispiel Pairtrading

Das sogenannte Pairtrading gehört zu den Trading-Strategien für den Aktienhandel: Der Trader sucht sich zwei Aktien heraus, die in der Vergangenheit einen sehr ähnlichen Kursverlauf aufwiesen. Wenn sich die Kurse dann in entgegengesetzter Richtung auseinander bewegen, wird die steigende Aktie leerverkauft. Man spricht auch von „short gehen“. Der Trader geht mit der fallenden Aktie „long“, kauft sie also ein. Trading-Strategien wie das Pairtrading spekulieren auf das Rückkehren beider Kurse zu einem Mittelwert, sodass die billig eingekaufte Aktie im Wert steigt, während der Leerverkauf günstig gedeckt werden kann. Um den besten Zeitpunkt für die Trading-Aktionen abzupassen, bietet sich eine technische Analyse an.

 

Anspruchsvolle Trading-Strategien im Daytrading

Beim Daytrading werden Wertpapiere in Echtzeit gehandelt. Trading-Strategien für diesen Handelszweig müssen daher schnell umgesetzt werden. Lange Bedenkzeiten führen zu Gewinnverlusten, weshalb die Trading-Strategien idealerweise keinen Interpretationsfreiraum lassen. Doch egal welche Trading-Strategien man im Daytrading einsetzt, es bleibt eines der riskantesten Börsengeschäfte. Bevor komplizierte Trading-Strategien zum Einsatz kommen, sollten Trader zunächst die Grundlagen des Daytrading lernen.

 

Trading-Strategien testen und Erfolg analysieren

Nach dem Testen neuer Trading-Strategien wird der professionelle Trader sein Trading-Verhalten analysieren. Das Berechnen eines Erfolgsindikators hilft, den Überblick über die Finanzgeschäfte zu behalten. TRADERS` gibt dem Trading-Profi ein Tool zur Analyse des eigenen Trading-Verhaltens an die Hand. Dort finden Trader außerdem nützliche Tipps, um ihr Trading-Verhalten und die eingesetzten Trading-Strategien zu optimieren.

 

Neue Trading-Strategien lernen

Das TRADERS` Magazin stellt regelmäßig neue Trading-Strategien vor und diskutiert deren Vor- und Nachteile. Interessierte Trader finden in den Heften spannende Fakten und lohnende Denkanstöße. Wer eine Ausgabe verpasst hat, kann im Heftarchiv nachlesen.

 

Im Online-Seminarkalender zeigt TRADERS` eine Auswahl empfohlener Trading-Seminare. Darunter sind auch Kurse zum Erlernen von Trading-Strategien, die zu einer umfassenden Trader-Ausbildung gehören. Die Seminare zu den verschiedenen Trading-Strategien sprechen sowohl fortgeschrittene Trader als auch Einsteiger an.