Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: BASF mit Ziel 94 Euro

BASF mit Ziel 94 Euro 30 Mai 2014 05:24 #3773

  • T_Bopp
  • T_Bopp's Avatar
  • Offline
  • Posts: 1221
  • Thank you received: 459
  • Karma: 24
Charterklärung:
Im Chartbild sind zwei saisonale Linien im Kursverlauf berechnet, eine weitere saisonale Linie im Indikator-Fenster. Die lila Linie zeigt die Saisonalität ab 1980, während die türkise die Saisonalität der letzten zehn Jahre anzeigt. Im Indikatorfenster werden nur die letzten drei Jahre zusammengefasst. Diese Linie wird zum Jahresanfang immer zurück auf den Startwert von 100 gesetzt. Aus diesem Grund sehen Sie dann auch eine massive Veränderung in dieser Linie nach oben oder unten. Je nachdem, wo die Linie vorher war.
Das Schöne an diese Chart ist, dass man mit diesen zwei Linien im Chart und dem Indikator unterhalb des Kursverlaufs möglicherweise in die Zukunft blicken kann. Wendepunkte sind keine Prognosen für Kursstände. Wo Hochs oder Tiefs im Endeffekt kommen, kann nicht gesagt werden. Es wird nur der mögliche saisonal erwartete Trend angezeigt.
Wenn eine Aktie in einer saisonal schwachen Phase oben bleibt zeigt das Stärke und man muss mit weiteren Kursgewinnen rechnen. Fällt das Papier dagegen schon im Bereich eines saisonalen Hochpunktes, darf man mit einem größeren Abwärtsschub rechnen. Aber Obacht! Es gibt auch Ausnahmen.
Drucken Sie diesen Chart aus und setzen Sie diesen in Relation zu ihren eigenen Analysen. Diese Auswertung hier ist keine alleinstehende Prognose, sondern soll nur ein Hilfsmittel für den engagierten Tradern sein.

Aktie:
BASF

Einschätzung:

Das deutsche Chemie-Unternehmen BASF hat einen Widerstand bei 84,50 überschritten. Sollte dies in den nächsten Tagen so bleiben, ergibt sich ein Spiegelungsziel bei 94 und damit knapp 12 Prozent Potenzial nach oben. Bild eins zeigt die entsprechende Ausarbeitung des Ziels. Anhand der Saisonalitäten wurde vor drei Tagen im Chartbild ein Tief angezeigt. Ein großes saisonales Hoch steht erst Mitte Juli ein. Unser Handelssystem für das wikifolio „Shortterm Seasonal-Performer“ hat bereits vor zwei Wochen bei 83,87 ein Einstiegssignal gegeben. Seitdem befinden sich 20 Stück im Musterdepot.
Damit die Leser dieses Beitrags einmal verstehen, wie solche Systeme ausgewertet und zur Signalgenerierung genutzt werden, sehen Sie in Bild zwei die Kapitalkurve sowie den entsprechenden Kennzahlen des Systems für BASF. Seit 2009 wurden 16 Signale gegeben, wovon 68 Prozent mit einem positiven Abschluss endeten. Das System gibt erst Signale, wenn die Saisonalität in die gleiche Richtung deutet und die Auswertung der Kursdaten eine Bewegung von mindestens 7 Prozent bis zum Ende der Haltedauer von 45 Tagen prognostiziert.
Der Profitfaktor liegt bei 4,73. Handelssystementwickler werten dies als einen sehr guten Wert, hat man doch für jeden riskierten Euro 4,73 zurückbekommen. Im Schnitt kommt es zu 3,2 Signalen pro Jahr, was aber nicht heißen will, dass dann auch die entsprechende Aktie ins Depot aufgenommen wird. Hierzu muss erst das entsprechende Limit zum Einstieg oder aber eine Kursbewegung über die Stopp-Buy-Linie kommen.
Wie gesagt, 94 € ist das Ziel anhand Spiegelungstechnik. Der Kursverlauf dagegen geht von einem Anstieg von weiteren 6 Prozent in den nächsten 35 Tagen aus – mindestens! Ich hoffe mit diesem kleinen Beitrag etwas Licht ins dunkel gebracht zu haben, wie Kaufsignale im oben angesprochenen Wikifolio zustande kommen.


Autor: Thomas Bopp



Attachments:
The administrator has disabled public write access.
Time to create page: 0.280 seconds
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Schließen und Akzeptieren Ablehnen