TRADERS´ Blogs

A SHORT DESCRIPTION ABOUT YOUR BLOG
18. Mai
2018

TRADERS´ Briefing vom 18.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Ausbruch aus der Trading-Range

Bis zum frühen Nachmittag hatte sich der DAX unter geringen Schwankungen bis an die obere Grenze der Trading-Rang der vergangenen fünf Tagen hochgeschleppt. In den letzten beiden Handelsstunden erfolgte dann mit einer Aufwärtsbewegung von 100 Punkten der dynamische Ausbruch aus dieser zermürbenden Seitwärtsphase. Zum Sitzungsende lag der deutsche Leitindex bei 13.115 Punkten.

17. Mai
2018

TRADERS´ Briefing am 17.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Bewegungslos

 

Auch am fünften Tag in Folge schaffte es der DAX nicht, sich aus seiner etwa 70 Punkte breiten Handelsspanne zu befreien. Zum Handelsende notierte der deutsche Leitindex mit 12.996 Punkten ganz knapp unterhalb der wichtigen 13.000-Punkte-Barriere.

16. Mai
2018

TRADERS´ briefing vom 16.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

Getagged in: nicht getagged 

DAX: Gefangen in der Schiebezone

 

Der Dax bewegte sich gestern überwiegend in einer sehr engen Handelsspanne zwischen 12.950 und 13.000 Punkten. Damit ist der deutsche Leitindex bereits seit vier Tagen in dieser sehr engen Trading-Range eingeklemmt. Aus technischer Sicht ist das ein positives Zeichen. Denn aus dem zuvor leicht überhitzten Markt wird etwas Dampf abgelassen, ohne dass die Kurse dabei ins Trudeln kommen.

15. Mai
2018

TRADERS´ briefing vom 15.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

Getagged in: nicht getagged 

DAX: Korrektur möglich

 

Der Dax pendelte zum Wochenbeginn überwiegend unterhalb der 13.000-Punkte-Marke. Mit einem Schlusskurs von 12.978 Punkten konnte der deutsche Leitindex jedoch eine kleinere charttechnische Unterstützung – die sich aus zwei temporären Hochpunkten und einem Aufwärts-Gap aus der vergangenen Woche ableitet – bei 12.950 Zählern vorerst erfolgreich verteidigen.

14. Mai
2018

TRADERS´ Briefing vom 14.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

Getagged in: nicht getagged 

DAX: Die 13.000-Punkte-Marke hat gehalten

 

In einem relativ bewegungsarmen Handel pendelte der Dax am Freitag um die 13.000-Punkte-Marke, die zum Handelsende ganz knapp verteidigt werden konnte. Damit bleibt der bereits Ende März eingeleitete sehr steile Aufwärtstrend unverändert intakt. Die untere Begrenzungslinie des Trendkanals verläuft dabei aktuell bei etwa 12.800 Punkten. Auf der Oberseite ist derzeit noch Luft bis in den Bereich von 13.300 Zählern.

11. Mai
2018

TRADERS´ Briefing vom 11.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Wichtiger Widerstand geknackt

 
Der DAX schaffte gestern erstmals seit dem 01. Februar wieder den Sprung über die 13.000-Punkte Marke. Damit hat der deutsche Leitindex gleichzeitig die ehemalige Widerstandszone zwischen 12.900 und 12.950 Zählern hinter sich gelassen. Auf dem Weg zum Allzeithoch bei 13.596 Punkten stellt sich dem DAX jetzt nur noch eine kleinere charttechnische Barriere bei 13.300 Punkten in den Weg.
Auf der Unterseite ist der gesamte Bereich zwischen 12.600 und 13.000 Punkten gespickt mit zahlreichen Unterstützungen. Die wichtigste davon ist sicherlich die 200-Tage-Linie, die aktuell bei 12.680 Punkten verläuft.
09. Mai
2018

TRADERS´ briefing am 09.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Abwarten vor Trump-Entscheidung

Der DAX pendelte gestern während der gesamten Sitzung in einer relativ engen Handelsspanne um die Marke von 12.900 Punkten. Offensichtlich wagten sich die Anleger vor der Bekanntgabe der Entscheidung des amerikanischen Präsidenten Donald Trump über eine Aufkündigung des Iran-Abkommens nicht aus der Deckung. Als Trump die erwartete Kündigung nach Börsenschluss in Europa bekanntgab, reagierten die amerikanischen Aktienmärkte und die Computerbörsen verhalten positiv auf diese Meldung.

08. Mai
2018

TRADERS´ briefing am 08.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Auf dem Weg zum Allzeithoch

Der DAX legte gestern während der gesamten Handelszeit kontinuierlich zu. Zum Sitzungsende stand ein Schlusskurs von 12.948 Punkten auf dem Kurszettel. Bis zum historischen Rekordstand von 13.597 Punkten sind es jetzt nur noch fünf Prozent.
Aus technischer Sicht befindet sich der deutsche Leitindex allerdings erneut in einer massiven Widerstandszone. Denn zwischen 12.900 und 13.000 Zählern markierte der DAX von Oktober 2017 bis Mitte Januar dieses Jahres mehrere temporäre Tiefpunkte, die jetzt als Widerstände fungieren. Hinzu kommt, dass der Index in den vergangenen vier Wochen nahezu ohne Unterbrechung 800 Punkte gestiegen ist.

07. Mai
2018

TRADERS´ briefing am 07.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Positives Momentum nimmt zu

Nach der kleinen Verschnaufpause vom Donnerstag legte der DAX am Freitag um ein Prozent zu und beendete den Handel mit 12.820 Punkten auf dem höchsten Stand seit dem 02. Februar. Zugleich hat der deutsche Leitindex damit den Ausbruch vom Mittwoch bestätigt. Der nächste Widerstand auf der Oberseite ist jetzt die runde 13.000er-Marke. Sollte auch diese nach oben durchstoßen werden, dann wäre in Kürze sogar ein neues Allzeithoch möglich.
Allerdings liegt knapp unterhalb von 13.000 Zählern eine starke charttechnische Barriere, die durch die temporären Tiefpunkte zwischen Oktober 2017 und Januar dieses Jahres definiert wird. Hierzu bedarf es eines kräftigen Momentums, damit diese Kursschwelle bereits im ersten Anlauf geknackt werden kann.

04. Mai
2018

TRADERS´ Briefing am 04.05.2018

Geschrieben von: TRADERS´

DAX: Rücktest des Ausbruchsniveaus

 Der DAX legte gestern von Beginn den Rückwärtsgang ein, wobei in der letzten Handelsstunde des Tages eine kleine Verkaufswelle über den Index hinwegschwappte. Dabei fiel der Kurs im Tief exakt bis auf die 200-Tage-Linie bei 12.665 Punkte zurück. Am Sitzungsende stand ein Schlusskurs von 12.690 Zählern auf dem Kurszettel.